Komfortsuche
18.02.2019, 04:44 Uhr
kinokino - Das Filmmagazin
3sat
12. Februar | 3sat | 21:50 - 22:00 Uhr | Magazin
kinokino - Das Filmmagazin

Inhalt

Stereo

Das Berlinale-Energiebündel - "Systemsprenger" Gleich der erste deutsche Beitrag im diesjährigen Berlinale-Wettbewerb verspricht einen energiegeladenen Start in das Festival. "Systemsprenger" erzählt von Benni, einem kaum zu bändigenden neunjährigen Mädchen, das jede Regel bricht, sich Strukturen konsequent verweigert und durch alle Raster der deutschen Kinder- und Jugendhilfe fällt. "kinokino" spricht mit Regisseurin Nora Fingscheidt und der jungen Darstellerin Helena Zengel über die Suche nach Mutterliebe und wilden, wahrhaftigen Momenten auf der großen Leinwand. Hommage An Ein Radikales Genie - "Brecht" Heinrich Breloer, Meister der Doku-Dramen, wendet sich nach "Die Manns - Ein Jahrhundertroman" nun der Biografie des Dichters und Dramatikers Bertolt Brecht zu. In dem dreistündigen Werk, das vor der TV-Premiere im März einen exklusiven Kinostart bekommt, vermischt er Spielszenen mit dokumentarischen Aufnahmen und Interviews mit Wegbegleitern Brechts. In "kinokino" erzählen Breloer und sein Ensemble von der Ikone des politischen Theaters und von Brechts Relevanz heute. Politisch, Schockierend, Starbesetzt - erste Berlinale-Höhepunkte Wie schlägt sich Lore Scherfigs Berlinale-Eröffnungsfilm "The Kindness of Strangers", der von einer Frau erzählt, die mit ihren Kindern vor dem gewalttätigen Mann flieht und Hilfe von unerwarteter Seite erhält? Wie krass fällt Fatih Akins Romanverfilmung "Der goldene Handschuh" über den Frauen- und Serienmörder Fritz Honka aus? Und welcher Film gilt eventuell als früher Favorit für den goldenen Bären? "kinokino" wandert kritisch durch den Berlinale-Trubel. - Politisch, Schockierend, Starbesetzt - erste Berlinale-Höhepunkte


Original-Titel: kinokino
Laufzeit: 10 Minuten
Genre:Magazin, D 2019
Folge: 104