Komfortsuche
24.09.2022, 18:28 Uhr
28 Minuten - Duvauchelle und Arestrup / Gehört Ungarn noch in die EU?
Arte
23. September | Arte | 03:25 - 04:08 Uhr | Kulturmagazin

Inhalt

StereoUntertitelBreitbildformat 16:9

Arestrup und Duvauchelle, zwei lustige Schmetterlinge Albert ist Rentner und ein ehemaliger Serienmörder. Eines Tages beauftragt er den inspirationslosen Schriftsteller Adrien, seine Biographie zu schreiben. Die ab dem 22. September auf ARTE ausgestrahlte Mini-Serie "Die schwarzen Schmetterlinge" von Olivier Abbou erzählt die Geschichte einer faszinierenden und leidenschaftlichen Beziehung zwischen zwei verlorenen Seelen. Auf Arte.tv ist die Serie bereits in voller Länge abrufbar. Es handelt sich um die erste Zusammenarbeit der Schauspieler Niels Arestrup und Nicolas Duvauchelle, die die Protagonisten dieser blutigen Fiktion mit Bravour verkörpern. Die beiden Schauspieler sind heute in "28 Minuten" zu Gast. Gehört Ungarn noch in die Europäische Union? Ob Ungarn noch in die Europäische Union gehört, wird erneut diskutiert. Am 18. September hat Brüssel einen Vorschlag vorgelegt, der die Aussetzung von EU-Zahlungen an Budapest in Höhe von 7,5 Milliarden Euro vorsieht, um das Land davon zu überzeugen, die Korruption zu bekämpfen und die Transparenz bei der Vergabe öffentlicher Aufträge zu fördern. Dieser Schritt folgt auf mehrere Warnungen an die Regierung Viktor Orbans, die immer wieder gegen europäische Grundsätze und die Rechtsstaatlichkeit verstoßen hat. Am 15. September billigte das Europäische Parlament beispielsweise einen Bericht, in dem es heißt, dass Ungarn keine Demokratie mehr sei, sondern ein "hybrides System der Wahlautokratie". Ist diese Drohung angesichts der derzeit hohen Inflation und schwierigen Wirtschaftslage Ungarns überhaupt wirksam? Sollte man bei den Sanktionen gegen Budapest einen Gang höher schalten? Gehört Ungarn noch in die Europäische Union? Darüber diskutieren wir heute Abend mit unseren Gästen. Und zum Abschluss zeigen wir Ihnen die interessanten und humorvollen Beiträge unserer beiden Kolumnisten Xavier Mauduit und Alix Van Pée.


Original-Titel: 28 minutes
Laufzeit: 43 Minuten
Genre:Kulturmagazin, F 2021