Komfortsuche
16.01.2021, 22:17 Uhr
Tatort: Das Nest
MDR
13. Januar | MDR | 22:10 - 23:40 Uhr | Krimi |
Humor
Action
Spannung
Gefühl
Erotik

Inhalt

StereoUntertitelBreitbildformat 16:9

Bei einem gefährlichen Einsatz wird die Dresdner Kommissarin Karin Gorniak schwer verletzt. Der gesuchte Mörder kann entkommen und Karins neue Kollegin Leonie Winkler muss den Fall übernehmen. Karin Gorniak wird aus dem Krankenhaus entlassen. Sie hat den Täter als Einzige gesehen und könnte ihn identifizieren. Nachdem sie sich zunächst in die Asservatenkammer versetzen lässt, hilft sie ihrer neuen Kollegin dabei, Tatverdächtige zu ermitteln. Karin Gorniak stimmt einer Gegenüberstellung zu. Der Kreis der Verdächtigen kann auf zwei Männer eingegrenzt werden: den Chirurgen Dr. Christian Mertens und den Krankenpfleger Bernd Haimann. Kurz bevor die Ermittlerinnen den Pfleger vernehmen können, verschwindet er jedoch. Karin ist sich inzwischen sicher, dass Dr. Mertens der Täter ist, doch seine Ehefrau gibt dem Arzt ein sicheres Alibi. Karin zweifelt an ihrem eigenen Urteilsvermögen und verliert die Unterstützung ihres Chefs Schnabel. Leonie Winkler beginnt, für die Kollegin zu kämpfen. Gemeinsam gelingt es den Ermittlerinnen, dem Täter immer näher zu kommen. Oberkommissarin Karin Gorniak: Karin Hanczewski Oberkommissarin Leonie Winkler: Cornelia Gröschel Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel: Martin Brambach Christian Mertens: Benjamin Sadler Nadine Mertens: Anja Schneider Nikki Mertens: Runa Greiner Bernd Haimann: Wolfgang Menardi Maja Peters: Judith Neumann Otto Winkler, Vater von Leonie Winkler: Uwe Preuss Aaron Gorniak, Sohn von Karin Gorniak: Alessandro Schuster Falko Lammert, Gerichtsmediziner: Peter Trabner und andere


Original-Titel: Tatort
Untertitel:Das Nest
Laufzeit: 90 Minuten
Genre:Krimi, D 2019
Regie: Alex Eslam
Folge: 1092
FSK: 12

Schauspieler:

Karin GorniakKarin Hanczewski
Leonie 'Leo' WinklerCornelia Gröschel
Peter Michael SchnabelMartin Brambach
Dr. Christian MertensBenjamin Sadler
Nadine MertensAnja Schneider
Nina MertensRuna Greiner