Komfortsuche
18.02.2020, 03:59 Uhr
Planet Wissen - Papier - Wunderstoff oder reif für die Tonne?
HR
15. Februar | HR | 06:15 - 07:15 Uhr | Wissensmagazin
Planet Wissen - Papier - Wunderstoff oder reif für die Tonne?

Inhalt

Untertitel

Täglich hat man es in der Hand: Papier - die Zeitung am Morgen, die Brötchentüte, die Unterlagen im Büro, Toilettenpapier, die Bettlektüre. In Deutschland beträgt der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch rund 250 Kilogramm Papier - so viel wie in ganz Afrika und Südamerika zusammen. Doch Digitalisierung und Internet machen dem Werkstoff Konkurrenz. Braucht man in Zeiten von E-Paper und virtueller Kommunikation überhaupt noch klassisches Papier? Dabei hat es fast wundersame Eigenschaften: Papier kann das Hundertfache seines Gewichtes tragen. Nur durch Knicken und Falten lässt sich die Stabilität um ein Vielfaches erhöhen - Papier kann so hart sein wie Stahl. "Planet Wissen" erforscht die Geheimnisse des Papiers und zeigt neben den ökologischen Problemen auch die Chancen, die in dem jahrtausendealten Material stecken: als Werkstoff für Betten, Regale, Treppen oder für Instant-Häuser. Sogar ein funktionstüchtiges "Billig-Fahrrad" aus Zellulose ist bereits auf dem Markt. Könnte Papier der neue Wunderwerkstoff der Zukunft werden? Zu Gast im Studio: Evelyn Schönheit, Papier-Expertin, Forum Ökologie & Papier, und Prof. Dr.-Ing. Samuel Schabel, Papierfabrikation und Verfahrenstechnik, TU Darmstadt.


Original-Titel: Planet Wissen
Laufzeit: 60 Minuten
Genre:Wissensmagazin, D 2016
Gäste:Gäste: Prof. Dr.-Ing. Samuel Schabel, Evelyn Schönheit
Folge: 282