Komfortsuche
11.12.2017, 16:26 Uhr
Nuhr im Ersten - Der Satiregipfel
Das Erste
07. Dezember | Das Erste | 22:45 - 23:30 Uhr | Comedyshow
Nuhr im Ersten - Der Satiregipfel

Inhalt

StereoUntertitel

Ingo Appelt garantiert messerscharfe Beobachtungen, brillanten Wortwitz, sowie freche und verschmitzte Pointen. Als "Enfant terrible der Comedy" wird er gerne ins kommerzielle, wie ins öffentliche Fernsehen eingeladen. In seinem runderneuerten Programm "Besser ist besser!" zeigt Ingo Appelt den modernen Weg zu einem besseren Leben. Andreas Rebersmeint: "Kabarett ist wie Salat - Es muss frisch bleiben!" Minimalistische Pointen sind seine Stärke. Andreas Rebers spricht, singt, spielt Akkordeon und Klavier, auf keinen Fall Gitarre. Sprachlich präzise und geschliffen, hochmusikalisch, facettenreich und mit großer Freude an politischer Unkorrektheit entzieht er sich hakenschlagend allen Kategorien. Sein Humor ist schwarz, respektlos, intelligent und aberwitzig. Florian Schroeder zeichnet sich durch eine erfreuliche Respektlosigkeit aus und nimmt kein Blatt vor den Mund. Scharfzüngig und hintersinnig kommentiert er das tagespolitische Geschehen. Dabei macht er auch Gebrauch von seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten als Parodist. Andreas Vitásek bereichert das Kabarett um eine poetische Note, in der seine Ausbildung zum Pantomimen spürbar ist. Unvergleichlich gelingt es Andreas Vitásek, über das Leben zu philosophieren und gleichzeitig unerhört witzig zu sein. Sein Humor ist ebenso bissig wie von einer sanften Melancholie durchzogen.


Original-Titel: Nuhr im Ersten
Laufzeit: 45 Minuten
Genre:Comedyshow, D 2017
Regie: Volker Weikert
Gäste:Gäste: Andreas Rebers, Ingo Appelt, Andreas Vitasek
Folge: 78