Komfortsuche
28.04.2017, 00:24 Uhr
Das Märchen vom sauberen Auto - Wie der Umweltschutz ausgetrickst wird
3sat
21. April | 3sat | 20:15 - 21:00 Uhr | Dokureihe
Das Märchen vom sauberen Auto - Wie der Umweltschutz ausgetrickst wird

Inhalt

Stereo

Nur viereinhalb Liter auf 100 Kilometer laut Prospekt: Der niedrige Verbrauch seines Mercedes-B-Klasse-Diesels soll Umwelt und Portemonnaie des Langstreckenfahrers Udo Strauß schonen. Doch jetzt sorgt der Wert für Stickoxide für Alarmstimmung. Dabei schlägt auch sein Diesel weit über die Stränge, wie Umweltphysiker Denis Pöhler von der Universität Heidelberg gemessen hat. Stickoxide machen krank, sagt Martin Kohlhäufl, Chefarzt im Robert-Bosch Krankenhaus in Stuttgart. Das unsichtbare Gift greift Lungen und Atemwege der Menschen an. In Deutschlands Feinstaub-Hauptstadt Stuttgart verklagt Manfred Niess die Stadt wegen hoher Belastungen. Garten- und Wanderfreund Strauß fragt sich in der Zwischenzeit, was neben Ruß und Feinstaub noch alles aus seinem Auspuff kommt. Sind Benziner oder Hybriden eine Alternative zum Diesel? Motoren-Forscher Thomas Koch vom Karlsruher Institut für Technologie hält die neueste Diesel-Motoren-Generation für sauber und konkurrenzfähig. Doch was sind solche Aussagen wert?


Original-Titel: Das Märchen vom sauberen Auto
Laufzeit: 45 Minuten
Genre:Dokureihe, D 2016

Weitere Empfehlungen